Evidenzbasierte Hinweise zur Verbesserung von Referaten in Seminaren
→ Hochschuldidaktische Kurzinfos 49.2016

Autoren: Andreas Gold, Goethe-Universität Frankfurt am Main & Elmar Souvignier, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Seminare mit Referaten sind eine beliebte Form der Hochschullehre, durch welche die Studierenden fachliches Wissen erwerben sollen und gleichzeitig ihre Präsentationskompetenz ausbauen können. Oftmals divergieren jedoch die Vorstellungen, die Lehrende und Studierende an Inhalte und Präsentationsweise der Referate stellen. Aufgrund dieser Unklarheit der Referierenden in Bezug auf die Rolle von Referaten in Seminaren haben Gold und Souvignier (2001) auf der Grundlage von Studierendenbefragungen Kriterien zusammengetragen, anhand derer sich die Qualität von Seminaren mit Referaten verbessern lässt.

Weiterlesen