Die Qualitative Zwischenevaluation (QZE)
→ Ein wertvolles Feedback aus Sicht der Studierenden bekommen

Am Mittwoch, den 03. Mai 2017 fand in München der 1. Workshop zur Serie „Spezielle Kompetenzfelder“ im Rahmen des bayerischen Verbundprojekts „ProfiLehrePlus“ statt. Diese Veranstaltung widmete sich dem Thema „Evaluation“ und betrachtete dieses aus drei Perspektiven mit Beispielen aus den Universitäten … Weiterlesen

Die Qualitative Zwischenevaluation (QZE): Während des Semesters ein wertvolles Feedback aus Sicht der Studierenden erhalten
→ Hochschuldidaktische Berichte 7.2013

Autoren: Dirk Jahn; Christa Baldioli, FBZHL, Universität Erlangen-Nürnberg.

Evaluationen von Lehrveranstaltungen sind aus vielen Gründen sinnvoll. Beispielsweise zeigt die Lehr-Lernforschung, wie wichtig Evaluation der eigenen Lehre ist, um evidenzbasiert didaktische Entscheidungen treffen zu können (Hattie, 2014). Aber auch Akkreditierung und Qualitätsmanagement fordern regelmäßige Evaluationen, um etwa die Umsetzung von Bildungsqualitätsstandards beleuchten zu können.

In dem vorliegenden Beitrag soll ein formatives und qualitatives Verfahren in seinen Reichweiten und Grenzen vorgestellt werden. Die „Qualitative Zwischenevaluation“ (QZE) während des Semesters kann sowohl für Studierende als auch für Lehrende eine Bereicherung für das gemeinsame Lehren und Lernen bedeuten.

Weiterlesen