Lehr-Lern-Prozesse an der Hochschule gestalten: Impulse aus der Forschung für eine gute Praxis
→ Hochschuldidaktische Aufsätze 8.2015

Ziel dieses Beitrages ist es, ausgehend vom Stand der Forschung Gestaltungsmöglichkeiten für gute Praxis in der Lehre an Hochschulen vorzustellen und aufzuzeigen, wie sich diese in einen kontinuierlichen Optimierungs- und Qualitätssicherungsprozess einbetten lässt. Vor diesem Hintergrund werden insbesondere zwei derzeit viel diskutierte Aspekte in den Blick genommen: (a) die veränderte Perspektive weg vom Handeln der Lehrperson und hin zum Kompetenzerwerb der Studierenden (shift from teaching to learning) und (b) das Prinzip, die Lehre so auszurichten, dass ein größtmöglicher Grad an Konsistenz in den gesetzten Lehr-bzw. intendierten Lernzielen, den auf Studierendenseite angeregten Lernaktivitäten und den gewählten Prüfungsformen erreicht wird, so dass die Studierenden bestmöglich beim Kompetenzerwerb unterstützt werden (constructive alignment).

Weiterlesen

Tagung „Qualifizierung für die Zukunft. Tutorienarbeit im Diskurs III“ und Netzwerktreffen Tutorienarbeit am 16./17.11.2015 an der Hochschule Niederrhein
→ Tagungsbericht

Am 16./17.11.2015 fand an der Hochschule Niederrhein die Tagung „Qualifizierung für die Zukunft. Tutorienarbeit im Diskurs III“ und das Netzwerktreffen Tutorienarbeit statt. Der Tagungsbericht gibt u.a. Einblicke in Prof. Dr. Christian Spannagels (PH Heidelberg) Vortrag zum Thema „Inverted Classroom“.

Weiterlesen

Was ist kritisch-konstruktives Denken und wie kann man es fördern? – Eine Handreichung für Lehrende
→ Hochschuldidaktische Aufsätze 7.2015

https://www.flickr.com/photos/34316967@N04/4744866167/

Kritisch-konstruktives Denken soll davor schützen, Sachverhalte einseitig zu betrachten und unreflektiert zu handeln.
Im Rahmen des Aufsatzes werden vier Strategien des kritisch-konstruktiven Denkens erörtert, Ansätze zur Förderung des kritisch-konstruktiven Denkens im Unterricht dargelegt sowie entsprechende didaktische Handlungsempfehlungen daraus abgeleitet.

Weiterlesen

4. Jahrestagung des Universitätskollegs der Universität Hamburg am 12./13.11.2015
Tagungsbericht

Am 12./13.11.2015 fand die 4. Jahrestagung des Universitätskollegs der Universität Hamburg statt. Der Tagungsbericht gibt u.a. Einblicke in die Vorträge von Prof. Dr. Klaus-Peter Wild (LS Pädagogik I, Uni Regensburg) zum Studienerfolg in der Studieneingangsphase und Prof. Dr. Gabi Reinmanns (Hamburger Zentrum für Universitäres Lehren und Lernen (HUL)) Beitrag zum Thema Design-Based Implementation Research.

Weiterlesen

Spitzer, Manfred: Denken – zu Risiken und Nebenwirkungen Kurz vorgestellt - Rezensionen

Von diesen Risiken und Nebenwirkungen des Denkens berichtet der renommierte Gehirnforscher Manfred Spitzer in einer neuen Ausgabe von „Wissen und Leben“. Das populärwissenschaftliche Buch umfasst 17 Beiträge, die den Einflüssen auf das Denken in unterschiedlichen lebenspraktischen Bereichen auf die Spur gehen. Grundlage dafür sind Zusammenfassungen und Verdichtungen ausgewählter aktueller und internationaler Studien der Neurowissenschaft und angrenzender Bezugsdisziplinen. Das Buch ist folglich an alle gerichtet, die sich für neurowissenschaftliches Wissen interessieren. Durch den Bezug zum Thema Lernen und Medien ist es aber besonders auch für didaktisch Arbeitende von Relevanz.

Weiterlesen