2. HD MINT Symposium – Tagungsbericht

Am 24. und 25. September 2015 haben im Rahmen des Verbundvorhabens HD MINT (Hochschuldidaktik Department für die MINT-Fächer) die sechs bayerischen Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Augsburg, Amberg-Weiden, München, Nürnberg, Weihenstephan-Triesdorf und Rosenheim sowie das Bayerische Staatsinstitut für Hochschulforschung und … Weiterlesen

Reflexion von Geschichten zu persönlichen Lernerfahrungen – eine motivierende Methode zum Erwerb von Theoriewissen für die Gestaltung von Lehr-Lernprozessen
→ Hochschuldidaktische Kurzinfos 41.2015

AutorInnen: Joanna C. Dunlap, University of Colorado, Denver, U.S., Patrick R. Lowenthal, Boise State University, Boise, U.S.

In angewandten Studiengängen ist die Theoriearbeit zwar ein wichtiger Bestandteil, dies stößt bei den Studierenden aber oft auf wenig Interesse. Deswegen wurde im Bereich Multimediadidaktik eine Methode entwickelt, bei der die persönlichen Erfahrungen der Studierenden als Ausgangspunkt für die Vermittlung von Lerntheorien verwendet werden. Wie die persönlichen Erfahrungen von den Studierenden analysiert und als Grundlage für die weitere Arbeit im Seminar genutzt werden, können Sie hier lesen.

Weiterlesen

Filme in der Hochschullehre – Wie audiovisuelle Medien in Lehrveranstaltungen eingesetzt werden können
→ Hochschuldidaktische Aufsätze 6.2015

https://pixabay.com/de/filmstreifen-foto-film-material-549120/

Autoren: Christoph Baumann, FAU und Dirk Jahn, FBZHL

Filme gehören seit Langem zu den wesentlichen Unterhaltungs- und Informationsmedien. Mit der Etablierung von Internet und Smartphones sind „Bewegtbilder“ wesentlich leichter produzier-, distribuier- und rezipierbar geworden. Auch in der Hochschullehre spielen Filme in verschiedenster Form eine wichtige Rolle. Nicht zuletzt durch die technischen Möglichkeiten hat sich der Filmeinsatz vereinfacht und flexibilisiert. Gerade deshalb ist eine didaktische Reflexion der Integration von Film in die Lehre allerdings umso wichtiger geworden. Zu einer solchen Reflexion anzuregen, ist das Ziel dieses Beitrags.

Weiterlesen

Neu ab Wintersemester 2015/16: FAU-Zertifikat für Tutorinnen und Tutoren

Foto: https://www.flickr.com/photos/audiolucistore (CC-BY 2.0)

Im Wintersemester 2015/16 freuen wir uns, den nächsten Meilenstein in der didaktischen Qualifizierung von Tutorinnen und Tutoren zu erreichen: Das FBZHL führt das FAU-Zertifikat für Tutorinnen und Tutoren ein. Im Zuge dessen wurde das Qualifizierungsangebot nochmals stark erweitert. Informationen zum QuiS-Projekt „Aus- und Weiterbildung der Tutor(inn)en“ sowie zum Zertifikatsprogramm finden Sie in unserem Beitrag.

Weiterlesen

Matthias Klatt & Sabine Kollert. Lehre als Abenteuer: Anregungen für eine bessere Hochschulausbildung.
→ Kurz vorgestellt – Rezensionen

Gute Hochschullehre wird heute von der Bildungspolitik, Verbänden, den Universitäten und Hochschuldidaktik-Zentren gefordert, gefördert und propagiert. Trotzdem ist vielen Lehrenden nicht klar, wodurch sich guter Unterricht, effiziente Beratung oder faires Prüfen an Universitäten auszeichnet – kurzum: was eigentlich gute Lehre ist. Die Herausgeber Matthias Klatt und Sabine Kollert beantworten die Frage wie folgt: Lehre ist ein Abenteuer! 47 Essays von Wissenschaftlern aus unterschiedlichen Disziplinen geben in dem Sammelband Anregungen für eine bessere Hochschulausbildung.

Weiterlesen